PRECISIONflow

MGE_1_large

Die zuverlässige High-Flow-Therapie

Was ist die High-Flow-Therapie?
Die High-Flow-Therapie (HFT) arbeitet mit Durchflussraten, die größer sind als die inspiratorischen Durchflussraten des Patienten bei verschiedenen Atemminutenvolumen. Die Technologie von Vapotherm hat die konventionelle Kanülentherapie durch die optimale Konditionierung des Atemgases grundlegend transformiert. Die patentrechtlich geschützte Erwärmungs- und

Befeuchtungstechnologie erlaubt es, Atemgase bei hohen Durchflussraten zuzuführen und diese gleichzeitig auf Körpertemperatur und bis zu 99,9 % relative Feuchtigkeit zu bringen.
Die High-Flow-Therapie übersteigt den inspiratorischen Bedarf des Patienten und reduziert das CO2 aus dem respiratorischen Totraum. Zudem wird die Oxygenierung verbessert
bzw. benötigt der Patient eine geringere FiO2-Gabe.

Wir von Heinen + Löwenstein sind Ihr spezialisierter Partner in der High-Flow-Therapie und haben ein breites Spektrum an High-Flow-fähigen Geräten zu bieten.

Ihr Vorteil bei der High-Flow-Therapie mit PRECISIONflow:
• Rückgang der Intubationsraten
• Hervorrangende Therapietoleranz
• Niedrigere Atemfrequenz und reduzierte Atemarbeit
• Verbesserte mukoziliäre Clearance
• Reduzierte Krankenhausverweildauer
• Möglichkeit der gleichzeitigen oralen Nahrungsaufnahme
• Signifikante CO2-Ausspülung durch kleinere Nasenprongs und eine damit höhere Flussgeschwindigkeit
• Kondensationsfreie Befeuchtung durch innovative Befeuchtung und Schlauchheizung
• Einfache und sichere Bedienung durch integriertes System mit Alarmfunktionen
• Aufbau und Patientenwechsel innerhalb von wenigen Minuten
• Umfangreiches Portfolio an spezialisierten Nasenbrillen (8 Größen von Neonatologie bis Erwachsene)

precision_flow_logo